Logo
HomeBarrierefreiFAQ

Stand: 19.11.2020

Bitte beachten Sie weiterhin die Zutrittsbedingungen im Rahmen unseres Hygienekonzeptes und insbesondere die Maskenpflicht und die Abstandsregeln. Sie finden das aktuelle Hygienekonzept hier. Bei Verstößen gegen die Bestimmungen des Hygienekonzeptes des AZV ist das Vorgehen im Leitfaden nebst Anlagen beschrieben (Leitfaden, Übersicht Verstoß, Erfassungsbogen).

Die Bundeskanzlerin und die Länderchefs haben sich angesichts steigender Infektionszahlen auf massive Einschränkungen in der Corona-Pandemie geeinigt und einen "Lockdown-Light" ab 2. November 2020 entschieden.
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind mögliche Auswirkungen auf die FHVD und die VAB noch nicht beurteilbar.
Sollten sich Änderungen aus den Regeln des Landes ergeben, werden diese veröffentlicht.

Bitte beachten Sie weiterhin die Zutrittsbedingungen im Rahmen unseres Hygienekonzeptes und insbesondere die Maskenpflicht und die Abstandsregeln.

Faceshields:
Plexiglasvisiere (Faceshields) sind gemäß § 2 Abs. 5 der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Schleswig-Holstein vom 22.10.2020 keine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung (Alltagsmaske). Sie dürfen daher nicht als Mund-Nasen-Bedeckung verwendet werden. Einzige Ausnahme ist die Verwendung durch das Lehrpersonal im Sprachunterricht. 

Fitnessbereich:
Ab sofort ist der Fitnessbereich aufgrund der Infektionslage geschlossen.

 

Hybrid-Konzept: Online- und Präsenzlehre

Die Einrichtungen des AZV (FHVD, VAB und KOMMA) haben aktuell Konzepte erarbeitet, um das Lehr-, Fortbildungsangebot und den Lehrbetrieb auch weiterhin sicherzustellen. Dies erfolgt in einer Kombination aus Präsenz- und Online-Lehre/Seminar. Grundlage für die Durchführung von Präsenzveranstaltungen ist die Beachtung des Hygienekonzeptes des AZV.

Weitere Informationen im Sonderbeitrag „Corona-Maßnahmen“.